[PSoC5] 3 stimmiger Synthesizer

User Projekte
stynx
Beiträge: 27
Registriert: Sa 25. Apr 2015, 16:33

Re: 3 stimmiger Synthesizer

Beitragvon stynx » Fr 8. Mai 2015, 15:43

Hier meine vorerst letzte Version mit den integrierten Funktionen...

################################################################################################

Für die weitere Entwicklung werde ich auf zwei YMF288 von yamaha setzen.

Zuvor werde ich mir aber Gedanken machen müssen, wie ich den Apple II Bus (8bit Daten, 16bit Adressen, Steuersignale usw.) and den PSoC anbinden kann. Natürlich benötige ich nicht alle Adressleitungen, da der Apple II die Adressierung der Slots intern durchführt. In jedem Slot sind dadurch 2 select-Leitungen verfügbar, die 4 bzw. 8 Adressleitungen dem jeweiligen Slot zugewiesen. Jeder Slot hat somit 16byte bzw. 256byte an direkt von der CPU adressierbaren Speicherbereich. Für einen Mockingboard-kompatible Implementierung benötige ich

1. Apple II Daten vom Bus abfangen
2. eine Emulation des 6522 VIA (inkl. Timer)
3. eine Wandlung der AY3-8910
4. Emulation des SSI263 voice synthesizers (naja, mal sehen :-P )

Der YMF288 besitzt eine vollständige Implementierung des PSG und sollte somit mehr oder weniger direkt steuerbar sein. Es kann jedoch zu Problemen kommen, da der YMF288 einen anderen Takt hat als der YM3-8910 auf dem Mockingboard. Dies bedeutet, dass eine Wandlung der gelieferten Daten nötig ist. Zudem soll der YMF288 erweiterte Funktionen bereit stellen, die letztlich den Sound "upgraden" sollen.

Die Platine, welche ich dafür gebastelt habe, werde ich demnächst mal fotografieren und hier zeigen.

-Jonas
Dateianhänge
3ch_synthesizer.cyprj.Archive05.zip
(3.03 MiB) 160-mal heruntergeladen

stynx
Beiträge: 27
Registriert: Sa 25. Apr 2015, 16:33

Re: 3 stimmiger Synthesizer

Beitragvon stynx » Mo 25. Mai 2015, 11:23

So, ich habe nun die beiden YMF288 chips eingebunden und habe ein kleines "demo" für den PSG-teil der chips geschrieben.
Dateianhänge
YMF288 based synthesizer.cydsn.7z
Eine neue Version (die Alte war buggy)
(4.5 MiB) 127-mal heruntergeladen
ymf288_card.png
ymf288_card.png (2.97 MiB) 3916 mal betrachtet

Thomas Barth
Administrator
Beiträge: 85
Registriert: So 5. Apr 2015, 21:46
Wohnort: Frankfurt/M
Kontaktdaten:

Re: 3 stimmiger Synthesizer

Beitragvon Thomas Barth » Mi 27. Mai 2015, 13:18

Freue mich auf eine Soundfile ;)

Code: Alles auswählen

P_M_DERIVE(T_ALG.E_BH) := UC_16S_EN_16NS (TDB.T_ENTIER_16S
                                   ((1.0/C_M_LSB_BH) *
                                   G_M_INFO_DERIVE(T_ALG.E_BH)))

Reiner W.
Beiträge: 112
Registriert: Di 7. Apr 2015, 11:43

Re: 3 stimmiger Synthesizer

Beitragvon Reiner W. » Mi 27. Mai 2015, 13:53

Ich liebe diese Aufbauten :D
Nach 3 Stunden erfolgloser Quelltextfehlersuche war es dann doch der Wackelkontakt an der orangenen Strippe am Display :roll:
Dann frag ich mich immer, ob es denn mit der Steckerei wirklich schneller ging.
Ansonsten tolles Projekt, lass mal hören.
Reiner W.

Thomas Barth
Administrator
Beiträge: 85
Registriert: So 5. Apr 2015, 21:46
Wohnort: Frankfurt/M
Kontaktdaten:

Re: 3 stimmiger Synthesizer

Beitragvon Thomas Barth » Mi 27. Mai 2015, 14:06

Man will doch immer das was man nicht hat.
Wenn ich nur in Software unterwegs bin dann möchte ich auch mal wieder was basteln und zusammenstecken.
Wenn ich dann Hardwaremäßig unterwegs bin dann verfluche ich solche Fehler wie von dir beschrieben und will wieder zur Software ;)

Code: Alles auswählen

P_M_DERIVE(T_ALG.E_BH) := UC_16S_EN_16NS (TDB.T_ENTIER_16S
                                   ((1.0/C_M_LSB_BH) *
                                   G_M_INFO_DERIVE(T_ALG.E_BH)))

stynx
Beiträge: 27
Registriert: Sa 25. Apr 2015, 16:33

Re: 3 stimmiger Synthesizer

Beitragvon stynx » Do 28. Mai 2015, 04:15

https://soundcloud.com/vintage-micro-mu ... 288-ultima

... hatte ich vergessen mit an zu geben :-P

Reiner W.
Beiträge: 112
Registriert: Di 7. Apr 2015, 11:43

Re: 3 stimmiger Synthesizer

Beitragvon Reiner W. » Do 28. Mai 2015, 09:54

Vlt. würde ich ja noch so einen Synthi basteln können, aber nie im Leben würde ich ihm dann auch noch ordentliche Musik entlocken können :lol:
Respekt! Irgendwann klingt der noch wie ein richtiger alter C64 :mrgreen:
Mach weiter!
Reiner W.

stynx
Beiträge: 27
Registriert: Sa 25. Apr 2015, 16:33

Re: 3 stimmiger Synthesizer

Beitragvon stynx » Fr 29. Mai 2015, 21:15

Reiner W. hat geschrieben:Vlt. würde ich ja noch so einen Synthi basteln können, aber nie im Leben würde ich ihm dann auch noch ordentliche Musik entlocken können :lol:
Respekt! Irgendwann klingt der noch wie ein richtiger alter C64 :mrgreen:
Mach weiter!


In dem chip sind noch 6 FM-Kanäle. Nicht so abgespeckt wie in dem YM3812... "echte" 4 Operatoren, LFO usw. ;-)
Da stinkt der SID doch gegen ab :-P

Dazu kommen dann noch die Rhythmus-Kanäle...
https://soundcloud.com/vintage-micro-mu ... hythm-test

Da ich 2 YMF288 verwende, kann ich 12 gleichzeitige Rhythmusinstrumente (aber immer nur 2 gleiche gleichzeitig) und 12 FM-Kanäle ansprechen. Die Rhythmusinstrumente lassen sich individuell nach rechts-links verschieben (10,01,11) wodurch bei 2 chips weitere Effekte möglich werden. Die Rhythmus Kanäle können mit etwas unter 1khz aktiviert werden... das hört sich schon lustig an, da die Samples nur teilweise abgespielt werden;-) Dadurch lassen sich dann auch weitere Stimmen mit begrenzter Frequenz 'simulieren'... wenn man will.

Leider hatte ich irgendwie meine bisherigen Fortschritte mit den FM-Stimmen verloren (ich weiss nicht wie das passieren konnte!). Dadurch muss ich bei den FM-Teilen des Chips wieder bei Null anfangen. Es ist verdammt aufwändig die ganzen Register zu initialisieren und dann dafür auch noch entsprechende Funktionen zu schreiben :-(

Naja, wir haben ja jetzt Wochenende, da habe ich ja Zeit.

Morgen werde ich mal ein neues Board Löten, auf dem dann die ganzen Leitungen fest verlötet sind. Der lose Aufbau hat mir zwar beim Testen sehr geholfen, aber die Störgeräusche und der fehlende Verstärker sind mir ein Dorn im Auge. Wobei: ich kann ja einfach die 4 OpAmps verwenden ;-) ... eventuell lässt sich damit ja auch panning realisieren?

-Jonas

Reiner W.
Beiträge: 112
Registriert: Di 7. Apr 2015, 11:43

Re: 3 stimmiger Synthesizer

Beitragvon Reiner W. » Fr 29. Mai 2015, 22:01

Da stinkt der SID doch gegen ab :-P

Na na, nun mal nichts gegen die alten Meister :D

Das sind die Klänge, an die ich mich erinnere!
https://soundcloud.com/c64com/trans-atlantic-balloon

Mach weiter, das wird gut.
Reiner W.

stynx
Beiträge: 27
Registriert: Sa 25. Apr 2015, 16:33

Re: 3 stimmiger Synthesizer

Beitragvon stynx » Fr 29. Mai 2015, 23:52

Reiner W. hat geschrieben:
Da stinkt der SID doch gegen ab :-P

Na na, nun mal nichts gegen die alten Meister :D

Das sind die Klänge, an die ich mich erinnere!
https://soundcloud.com/c64com/trans-atlantic-balloon

Mach weiter, das wird gut.


... keine lust mehr viel Text zu schreiben.... 2 mal abgestürzt :evil:

Der SID ist analog und cool, die Yamaha Synthesizer sind auch cool.

https://soundcloud.com/dexx30/the-sound ... 88-m-style
https://soundcloud.com/dexx30/f-zero-ym ... e-on-gimic
https://soundcloud.com/dexx30/yamaha-ymf288-m-power

-Jonas


Zurück zu „Showroom“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron